Treibball Freestyle

Ein Bolonka spielt Treibball?

 

Ja, mein Oskar, ein Bolonka Zwetna, liebt das Treibball spielen. 

 

Aber das ist doch ein Sport, der für Hütehunde, wie Border und Aussies, gedacht ist, oder?

 

Ein klares 'Nein' an dieser Stelle - Treibball ist ein wunderbarer Sport für alle Hunde, ob groß oder klein, jung oder alt. 

 

Treibball ist so viel mehr als nur "Bälle schubsen". 

Es ist eine tolle Beschäftigung für Hund und Mensch, denn nur als Team kommt man ans Ziel. 

 

Spielerisch lassen sich die Orientierung zum Menschen, die Arbeit auf Distanz und Alltagssignale festigen. 

 

Es ist eine hervorragender Beitrag zur geistigen und körperlichen Auslastung von Hunden. Es ist vielseitig und macht unglaublich viel Spaß. 

Was ist denn nun Treibball Freestyle?

 

Um diese Frage zu beantworten, möchte ich zunächst einige Worte zum klassischen Treibball verlieren. 

 

Im klassischen Treibball wird mit 3 bis 8 Bällen gespielt, die in Dreiecksform in 5 bis 25 m Entfernung zu einem Tor ausgelegt werden. Der Mensch steht im Tor und dirigiert von dort seinen Hund zu den Bällen, die dieser dann ins Tor schiebt. Zuerst wird der Ball hinten an der Spitze gespielt, dieser muss vom Hund gezielt angelaufen werden, dabei handelt es sich um den sogenannten 'Outrun'. 

 

Das ist auch schon so ziemlich das , was im klassischen Treibball passiert. Sobald die Hunde aber gelernt haben, hinter die Bälle zu laufen und sie zum Menschen zu schieben, wird die klassische Variante doch recht bald langweilig. 

 

Daher hat Anja Jakob "Treibball Freestyle" entwickelt. 

Oskar und ich haben im Mai 2019 mit einem Onlinekurs bei Anja Jakob mit Treibball gestartet. Uns hat es sofort viel Spaß gemacht und ließ uns nicht mehr los. 

Beim Treibball Freestyle werden neben der klassischen Dreiecksform viele verschiedenartige Elemente zugefügt, so dass man sich immer neuen Herausforderungen stellen kann und keine Langeweile aufkommt. 

 

So werden Objekte oder auch die Bälle im und gegen den Uhrzeigersinn umrundet, einfach, mehrfach oder auch in Form von Achten. Es werden Slaloms um die Bälle oder andere Objekte, z.B. Pylonen gelaufen. Weiterhin finden Tunnel oder Hürden, oder auch Elemente aus dem Longieren oder Apportieren Eingang in die verschiedenen Aufgaben.

 

Jede Aufgabe gibt es in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, so dass auch Teams, die sich gerade noch die Basics erarbeiten, schon Freude an den Aufgaben haben können, aber auch fortgeschrittene Teams ihre Herausforderung finden. 

 

Beim Treibball-Freestyle geht es nicht um höher, schneller, weiter, besser - es geht um Spaß und Teamwork. 

Trotzdem kann man an Turnieren teilnehmen, wenn man das möchte und auch diese machen in erster Linie Spaß. 

 

 

Im Video seht ihr, wie ich mit Oskar eine Aufgabe aus Anja Jakobs letztjähriger Treibball-Challenge löse.

Auch das ist ein Video der Treibball-Challenge von Anja Jakob vom letzten Jahr - hier ging es um eine Turnieraufgabe mit zwei Läufen - 1. Lauf - Balldreieck, 2. Lauf - Freestyle-Aufgabe.

Mit Erlaubnis von Anja Jakob darf ich auch ein Video von ihr und ihrem Milino hier teilen. Milino spielt in der höchsten Treibballklasse und so könnt ihr schön sehen, wo die Reise beim Treibball hingehen kann. 

Dein Interesse an Treibball ist geweckt? Na, dann nichts wie los. Melde dich gern zum nächsten Kurs bei mir an. 

Mein Trainingsstandort ist Wismar. 

 

Ich komme auch gern als Gastreferentin in deine Hundeschule oder in euren Verein hier in Mecklenburg-Vorpommern. Meldet euch dazu einfach übers Kontaktformular bei mir. 

 

Ich freue mich auf euch - lasst uns MV noch bunter und aus euren Hunden fröhliche Bälleschubser machen. 

© Copyright 2023 - Urheberrechtshinweis. Alle Inhalte dieser Webseite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Claudia Geist, Hundeschule CaniSpirit. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.